Mathias Fleischmann: Ein Häuschen für die Hexe

6. Platz beim Putlitzer Preis® 2017 „Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“, murmelte Frank. Er stand neben dem leeren Hochbett und blätterte in Jakobs und Lisas Märchenbuch. Wie oft hatte er ihnen in den letzten Jahren Hänsel und Gretel vorgelesen, während sie sich mit ihren Stofftierchen unter die Decke kuschelten? Kurz bevor die […]

weiterlesen

Ausschreibung Putlitzer Preis® 2018

AUSSCHREIBUNG Gefördert von der Dr.-Wolfgang-Neubert-Stiftung Der 42erAutoren e. V. – gemeinnütziger Verein zur Förderung der Literatur – schreibt den Putlitzer Preis® 2018 aus. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet: „Verlaufen“ Teilnehmen können alle Autorinnen und Autoren, die in deutscher Sprache schreiben. Wir suchen ausschließlich Kurzgeschichten mit einem Umfang von maximal 1000 Wörtern (inklusive Überschrift). Alle […]

weiterlesen

Karolin Bettge: Bedingungslos

Gewinnerin des Putlitzer Preis® 2017 „Fürchte die Danaer“, sagte mein Großvater auf dem Sterbebett, „auch wenn sie Geschenke bringen.“ Das klingt furchtbar pathetisch, nicht wahr, so etwas auf dem Sterbebett zu sagen? Nur, wissen Sie, meine Familie hatte für Pathos nichts übrig. Und um ehrlich zu sein, der Alte agierte schon seit Monaten wie eine […]

weiterlesen

Regina Schleheck: Magdas Muttertagsgeschenk

2. Platz beim Putlitzer Preis® 2017 Magda hatte im Leben wenig geschenkt bekommen. Zumindest selten das, was sie sich gewünscht hätte. Die Eltern schenkten ihr kaum Aufmerksamkeit und umso mehr Geschwister. In der Schule hagelte es schlechte Noten, weil sie vor lauter Hausarbeit keine Hausaufgaben gebacken kriegte. Zum Bund Deutscher Mädchen durfte sie nicht, weil […]

weiterlesen

2017: Geschenkt!

Die Sieger des diesjährigen Putlitzer Preises® wurden am 10. Juni 2017 in der Kirche zu Putlitz geehrt: Platz: Karolin Bettge für „Bedingungslos“ Platz: Regina Schleheck für „Magdas Muttertagsgeschenk“ Platz: Karin Pelka für „Für immer Julia“ Platz: Henrik Lode für „Stellungnahme“ Platz: Dora Feld für „Der Fall Kaktus“ Platz: Mathias Fleischmann für „Ein Häuschen für die […]

weiterlesen

Idylle Putlitz

Residenzstipendiatin 2017

Die Jury hat entschieden: Sina Lippmann wird 2017 „42 Tage in Putlitz“ verbringen. Wir gratulieren der Siegerin! Sina Lippmann wurde 1979 in Hameln geboren und schreibt seit Kindertagen Kurzgeschichten, Gedichte und Theaterstücke. Sie studierte Ethnologie, Publizistik und Englische Philologie in Göttingen, Irland und Berlin, absolvierte eine theaterpädagogische Grundlagenbildung und ein Fernstudium Prosaschreiben. Für ihre hauptberufliche […]

weiterlesen