Idylle Putlitz

Residenzstipendiatin 2017

Die Jury hat entschieden: Sina Lippmann wird 2017 „42 Tage in Putlitz“ verbringen. Wir gratulieren der Siegerin!

Sina Lippmann wurde 1979 in Hameln geboren und schreibt seit Kindertagen Kurzgeschichten, Gedichte und Theaterstücke.
Sie studierte Ethnologie, Publizistik und Englische Philologie in Göttingen, Irland und Berlin, absolvierte eine theaterpädagogische Grundlagenbildung und ein Fernstudium Prosaschreiben.
Für ihre hauptberufliche Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Bundestag verfasst sie politische Versatzstücke aller Art.
Sina Lippmann lebt in Berlin und arbeitet derzeit an ihrem ersten Roman.

Die Hauptjury bildeten in diesem Jahr die 42erAutoren Ulrike Renk und Tom Liehr, unterstützt von Tanja Steinlechner  von Schreibhain, der Autorenschule in Berlin.