Ausschreibung Putlitzer Preis® 2018

AUSSCHREIBUNG

Gefördert von der Dr.-Wolfgang-Neubert-Stiftung

Der 42erAutoren e. V. – gemeinnütziger Verein zur Förderung der Literatur – schreibt den Putlitzer Preis® 2018 aus.

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs lautet: „Verlaufen“

  • Teilnehmen können alle Autorinnen und Autoren, die in deutscher Sprache schreiben.
  • Wir suchen ausschließlich Kurzgeschichten mit einem Umfang von maximal 1000 Wörtern (inklusive Überschrift).
    Alle anderen Textgattungen (Theaterstücke, Lyrik, Reportagen, Songtexte etc.) und Einsendungen, die den formalen Anforderungen nicht genügen, bleiben unberücksichtigt.
  • Ihr Text muss bis Ende Dezember 2018 unveröffentlicht sein. (Auf Internetseiten eingestellte Texte gelten als veröffentlicht.)
  • Mit der Einsendung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihren Text, sollte er zu den Siegertexten gehören, lektorieren, veröffentlichen (z. B. im Amtsblatt Putlitz, hier auf der Homepage des Putlitzer Preises®, auf der Facebook-Fanpage „42erAutoren e. V.“, in einem E-Book-Verlag o. ä.) und anlässlich der Preisverleihung in Putlitz vortragen lassen.
  • Pro Person nehmen wir nur einen Text an.

Beachten Sie für die Einsendung bitte diese formalen Anforderungen:

  • Schicken Sie uns Ihren Wettbewerbsbeitrag als Normseiten formatiert mit 30 Zeilen pro Seite und 60 Zeichen pro Zeile.
  • Einsendeschluss ist der 30. September 2017. Es gilt das Datum des Poststempels.
  • Einsendeadresse:
    Karen Lark
    42erAutoren e. V.
    Kirchhofallee 80
    24114 Kiel
  • Wir brauchen Ihren Text in 4facher Ausfertigung.
  • Versehen Sie bitte jedes der 4 Exemplare Ihres Textes mit einem persönlichen und unverwechselbaren Codewort. Originell wäre: Camulodunum18, unoriginell wäre: verlaufen.
  • Fügen Sie Ihrer Einsendung (ohne Anschreiben!) einen verschlossenen Umschlag bei, der mit Ihrem Codewort beschriftet ist. In diesen Umschlag legen Sie bitte ein Blatt mit Ihren Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und Ihrer Kurzbiografie.
    Einsendungen ohne einen solchen Umschlag können wir nicht annehmen.
  • Verzichten Sie beim Zusammenstellen der Textausdrucke bitte auf Klammerungen, Heftstreifen, Laminieren oder Mappen, benutzen Sie ausschließlich Büroklammern.
  • Um uns den höheren Bearbeitungsaufwandes zu ersparen, senden Sie Ihren Wettbewerbsbeitrag bitte mit normaler Post (keine Einschreiben, versicherten Sendungen o. ä.). Wir können die Abholung von der Post nicht garantieren, versenden keine Empfangsbestätigungen und schicken Einsendungen auch nicht zurück.
  • Weil die Texte bis zur Prämierung der Preisträger anonym bleiben, können wir ergänzende Zusendungen zu Ihrem Text nicht zuordnen.
  • Bitte fragen Sie nicht nach, ob Ihr Text gewonnen hat. Nachdem die Vorjury ihre Auswahl getroffen hat, veröffentlichen wir die Codeworte der Texte auf der Shortlist auf dieser Internetpräsenz. Die Sieger werden nach der abschließenden Auswahl der Hauptjury persönlich benachrichtigt.

Wir freuen uns auf originelle, spannende und unkonventionelle Geschichten, die sowohl tragisch, komisch oder tragikomisch sein dürfen.

Der Putlitzer Preis® 2018 ist mit insgesamt 475 € dotiert, verteilt auf die ersten 6 Plätze (150 €, 100 €, 75 €, 3 x 50 €). Die Gewinner der ersten sechs Plätze sind eingeladen, an der Preisverleihung teilzunehmen, die am 9. Juni 2018 in Putlitz/Brandenburg (direkt an der A24 Hamburg-Berlin gelegen) stattfindet. Den Gewinnern der ersten drei Plätze (jeweils samt Begleitperson) spendieren wir je eine Übernachtung mit Frühstück in Putlitz. Freuen Sie sich schon jetzt auf einen fulminanten Empfang durch den örtlichen Fanfarenzug und die stimmungsvolle Preisvergabe in der Pfarrkirche zu Putlitz. Ein besonderes Highlight ist die Lesung der Siegertexte, präsentiert von Schülerinnen und Schülern des Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasiums in Pritzwalk.

Jury

Autoren, Lektorinnen, Literaturagenten und Mitglieder des 42erAutoren e. V. wählen die Texte für die Shortlist aus. Danach sucht die Hauptjury nach den Siegertexten. Auf diesen Internetseiten und auf unserer Facebook-Fanpage „42erAutoren e. V.“ erfahren Sie im Herbst 2017, wer die Hauptjuroren sein werden.

Die Gewinner des Putlitzer Preises® 2018 werden im Frühjahr 2018 bekanntgegeben.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.